Allgemein – Cormos Medical GmbH
  • en
  • en
  • -- archive.php --

    Laufen mit Herz (13. Jeaner Firmenlauf)

    Das Team von Cormos Medical war dieses Jahr zum ersten Mal beim 13. Jenaer Firmenlauf am Start. Getreu dem Motto #Jenas Firmen Laufen liefen knapp 3000 Läufer die ca. 5 km Strecke entlang der Saale. Das Cormos Medical Laufteam konnte sich über sehr erfolgreiche Platzierungen freuen. Herzlichen Glückwunsch an Dr. Bettina Böttcher für Platz 7 bei den Frauen und Marius Faber für seinen 5. Platz bei der Herrenwertung.

    lll
    Das Cormos Medical Laufteam 2024: v. l. Dr. Bettina Böttcher, Dr. Katharina Sobotta, Christiane Clauß, Dr. Robert Hoche & Marius Faber

    CSI FOCUS LAA (4-5. November 2022)

    Frankfurt, Deutschland

    Cormos Medical GmbH wird am CSI FOCUS LAA mit zwei Beiträgen teilnehmen und die letzten Entwicklungen unseres LAA vorstellen.

    Design-Boost durch 3D-Druck

    Der neue 3D-Drucker von Cormos Medical unterstützt die Entwicklung von Occluder- und Klappenkörpern besonders in frühen Designfindungsphasen. Die Technologie erlaubt die schnellstmögliche Herstellung und Bewertung von verschiedenen Iterationsstufen von Handmustern und Prototypen.
    Gedruckte Vorrichtungen zum Positionieren, Justieren und Klemmen für unsere Gebrauchstauglichkeitsmodelle, Mikroskope, Materialprüfmaschinen und optischen Prüfstände ermöglichen außerdem kostengünstige und schnelle Lösungen für unsere Fertigungsprozesse.
    Unser Filament-Drucker mit 2 unabhängigen Extrudern und beheiztem und belüftetem Bauraum unterstützt den Druck von gängigen ABS, PLA und Nylon Materialien. Durch den Einsatz von flexiblen TPU und wasserlöslichen PVA-Stützstrukturen sind aber auch fortgeschrittenere Geometrien herstellbar.
    Wir freuen uns über diese neuen Möglichkeiten und werden unmittelbar durch schnellere Reaktionszeiten in der Designentwicklung und präziseren Design-Input unserer klinischen Anwender profitieren.

    Entwicklung eines optischen Messgerätes

    Cormos Medical entwickelte mit der JenCam GmbH eine optische Messeinrichtung zur digitalen Vermessung des Cormos® Medical LAA-Occluders. Es besteht aus einem dualen Kamerasystem inkl. Auswertungssoftware, die für die speziellen Anforderungen der Cormos Medical programmiert wurde. Durch dieses Messsystem beschleunigen sich die Prüfungen deutlich und es ist ein weiterer Meilenstein auf dem Weg zur Zulassung des Cormos® Medical LAA-Occluders.

    medways e.V.-Mitgliedschaft

    Die Comos® Medical GmbH ist seit dem 02.11.2021 neues Mitglied im Netzwerk der medways. Das von der EU und dem Land Thüringen geförderte Unternehmen medways e. V. ist ein kompetenter Ansprechpartner für Forschungsprojekte, zur Zulassung von Medizinprodukten, Einführung von QM-Systemen nach DIN EN ISO 13485 und der Weiterbildung von Personal. Medways umfasst ein beachtliches Netzwerk aus über 70 Mitgliedern namhafter Unternehmen, Hochschulen und Forschungsinstitutionen mit dem Schwerpunkt Medizintechnik in Thüringen.